Seite auswählen

Jeder weiß etwas, das anderen hilft

Vielleicht hast du schon ein wenig über Affiliate Marketing gelesen, bei dem du die Produkte anderer weiter empfiehlst und dafür eine Provision bekommst. Du kannst aber natürlich auch ein eigenes Produkt erstellen, das anderen Menschen eine Problemlösung verschafft. Wenn du jetzt denkst: „Was? Ich soll eine Lösung anbieten? Ich soll ein Produkt erstellen, dass dann auch noch Leute kaufen?“ Dann solltest du dir Folgendes klar machen: Du musst nicht alles auf einem Gebiet wissen, um jemandem helfen zu können. Es reicht einfach etwas zu wissen, was jemand anderes nicht weiß aber gerne wüsste, oder noch besser: dringend wissen muss. Dann geht es nur noch darum, dass diese Person dich findet und schon kannst du ihr helfen.

Gesucht – Gefunden

Googleanfragen, die konkret nach Problemlösungen suchen, gibt es jeden Tag millionenfach. Gibt jemand z.B. „Günstig Urlaub machen in Spanien“ ein, hat er sehr wahrscheinlich konkret vor seinen nächsten Urlaub in Spanien zu verbringen. Er oder sie sucht nach Tipps, wie sich bei dieser Reise Geld sparen lässt. Angenommen, du bist leidenschaftlicher Spanienreisender, dann kannst du all deine Erfahrungen und Ratschläge in ein kleines e-Book verpacken und für beispielsweise 17,-€ zum Download anbieten. Erscheinst du mit deinem e-Book unter dem Suchbegriff „Günstig Urlaub machen in Spanien“ auf Seite 1 bei Google, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du einen neuen Kunden hast. Warum sollte man nicht ein wenig Geld investieren, um danach wesentlich mehr sparen zu können.

Alles kostenlos?

Vielleicht hast du folgenden Einwand: Letztlich findet man doch auch alle Infos kostenlos im Netz. Weshalb dann ein e-Book verkaufen? – Die Antwort ist: Du hast Recht! Viele Menschen suchen sich alle Infos die sie brauchen von unterschiedlichen Seiten zusammen. Das ist aber nicht unsere Zielgruppe. Unsere Zielgruppe sind die Menschen, die schnell eine Lösung wollen und alle wesentlichen Infos gut strukturiert auf einmal bekommen möchten. Die sind auch bereit dafür etwas zu bezahlen. Statistisch gesehen reichen 85% der Suchenden die kostenlosen Infos und 15% zahlen dafür.

Das Prinzip Info-Marketing

Und wie kommt die Lösung zum Kunden? Da gibt es unterschiedliche Wege. Der klassische wäre der, dass du zu einem bestimmten Thema ein e-Book schreibst. Du kannst diesen Buch auch vorlesen und aufnehmen und dann als Hörbuch verkaufen. Vieles lässt sich auch sehr anschaulich über einen Online-Video-Kurs vermitteln. Schau dich einfach mal im Netz um und gib ein paar Suchanfragen, die ein bestimmtes Problem beinhalten bei Google ein. Du wirst sehen, dass viele das Prinzip Info Marketing bereits erfolgreich nutzen.

Du bist ein Experte

Jeder weiß etwas, das anderen hilft. Sei selbstbewusst und schreibe auf, was du kannst, das sich für eine Weitervermittlung eignet. Beruflich, hobbymäßig, vielleicht hast du auch ein bestimmtes Leiden, bei dem du einen Weg gefunden hast, der Linderung schafft. Nimm dir einen Zettel und schreibe alles auf. Alles, was dir einfällt. Du wirst erstaunt sein, was du alles weißt und kannst.

Nur Mut

Wenn du jetzt Angst hast und denkst, dass du so etwas nie hinbekommen würdest, dann schau dir bitte dieses Video hier an. David Seffer ist ein absoluter Profi im Erstellen und Verkaufen von Problemlösungen über das Internet. Unter dem Motto Das 7 Tage Produkt zeigt er dir, wie du selbst das für dich richtige Produktidee findest, wie du diese umsetzt und erfolgreich vermarktest. Zum 7 Tage Produkt>>>